Feldtag des MR Traunstein zum Thema Maisuntersaat mit Weidelgras

Führung mit Max Stadler durch die Demoanlage verschiedener Untersaaten im Silomais
Mit welcher Technik funktioniert das Verfahren, wie schaut der Bestand derzeit aus, was bringt die Untersaat für Bodengefüge, Bodenlebe und gegen Nährstoffauswaschung, all dieses zeigte uns Max Stadler am vergangenen Mittwoch in Frabertsham vor.

 

Werkführung für MR-Austragler

Ein Nachmittag bei der Firma Lederbekleidung Meindl in Kirchanschöring

Dass z.B. die Haut von zwei Hirschen benötigt wird, um eine Lederhose an zu fertigen, dass eine Jacke aus bis zu vierzig verschiedenen Teilen besteht und dass für eine „handgmachte Lederne“ fast 60 Stunden Arbeit nötig ist, dies und noch viel mehr erfuhren die Laufener MR-Austragler bei einer interessanten Führung durch den Produktionsbetrieb.

Aber nicht nur individuell handverarbeitete Lederbekleidung, sondern auch die Entstehung maschinell hergestellte Produkte konnten die Besucher verfolgen.

Den Nachmittag ausklingen ließen die Austragler beim anschließenen gemütlichen Zusammensein beim Saliterwirt in Kirchanschöring.

 

Tag des offenen Hofes in Großscherzhausen

Am Sonntag, den 11. Juni 2017 waren auch wir beim Tag des offenen Hofes bei Familie Rosenegger in Großscherzhausen dabei.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen tausende Besucher um den Neubau zu besichtigen.

Unser „Saglschätzwettbewerb“: wer sägt 500 g Holz von einem dicken Ast ab?, kam bei den Gästen sehr gut an. Die ersten Preise gehen an:

Kastenhofer Andreas, Scharmess mit exakt 500g, (Gutschein über 5 Stunden Betriebshilfestunden)

Enzinger Resi, Teisendorf ebenfalls mit exakt 500 g (Gutschein über 5 Stunden Betriebshilfestunden)

Schächner Thomas, Feichten mit 501 g (Gutschein über 3 Stunden Betriebshilfestunden)

Helmberger Franz, Gengham mit 501 g (Gutschein über 3 Stunden Betriebshilfestunden)

Auch das Kinderprogramm fand großen Anklang. Mehr als 70 Kindern konnten wir ein Lächeln durch das Kinderschminken ins Gesicht zaubern.

Nochmals möchten wir uns bei Familie Rosenegger bedanken die uns die Stalltüren geöffnet haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Glück im Stall.